Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spanische Schülergruppe zu Gast in Traunstein

Rathaus-Empfang mit zweiter Bürgermeisterin Burgi Mörtl-Körner

Zum Abschluss ein gemeinsames Foto mit der zweiten Bürgermeisterin Burgi Mörtl-Körner (vierte von rechts) im Alten Ratssaal des Rathauses.
+
Zum Abschluss ein gemeinsames Foto mit der zweiten Bürgermeisterin Burgi Mörtl-Körner (vierte von rechts) im Alten Ratssaal des Rathauses.

Besuch aus Spanien im Traunsteiner Rathaus: Am Montag, 25. April, empfing die zweite Bürgermeisterin Burgi Mörtl-Körner 19 Schülerinnen und Schüler der spanischen Schule I.E.S. Séneca Córdoba mit ihren zwei Lehrkräften im Alten Ratssaal des Rathauses.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Eingefädelt hatte den Besuch das Chiemgau Gymnasium. Dort findet seit vielen Jahren ein Schüleraustausch mit der spanischen Schule in Córdoba statt. Die letzten zwei Jahre war dieser allerdings wegen Corona nicht möglich gewesen. Während des einstündigen Empfangs gab es nicht nur Getränke und Butterbrezen für die jungen Gäste aus Spanien, sondern auch die Gelegenheit, der zweiten Bürgermeisterin viele Fragen (auf Deutsch) zu stellen. Dies taten sie dann auch, so dass die Stunde wie im Flug verging.

Die spanischen Austauschschüler sind zehn Tage in Traunstein und wohnen in dieser Zeit bei Gastfamilien. Neben dem Rathaus-Besuch sind noch Ausflüge nach Salzburg und München und auf die Herreninsel im Chiemsee geplant. Außerdem werden sie am Samstag beim Maibaumaufstellen auf dem Stadtplatz mit dabei sein. Der Gegenbesuch der CHG-Schüler in Córdoba findet im Juni statt.

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein