Medieninformation Stadt Traunstein

Traunsteiner Rathaus öffnet wieder für Bürger

Traunstein - Die Stadtverwaltung Traunstein öffnet ab Montag, 11. Mai, schrittweise das Rathaus für den Parteienverkehr und leitet damit den Einstieg in die Rückkehr zur Normalität ein.

Entscheidend für einen Besuch im Rathaus ist das Einhalten des Infektionsschutzes. Die Bürger müssen vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit ihrem Sachbearbeiter vereinbaren. Es wird grundsätzlich nur eine Person empfangen, außer in begründeten Ausnahmefällen. Die Besucher sind angehalten, einen Mund- und Nasenschutz anzulegen und an der Tür des Haupteingangs zu klingeln. Anschließend werden sie von ihrem Sachbearbeiter im Foyer abgeholt. Für die Bürger stehen Handdesinfektionsmittel bereit. Diese Maßnahmen sollen dazu dienen, für Besucher wie Mitarbeiter größtmögliche Sicherheit zu schaffen. 


Termine können die Bürger mit ihren zuständigen Sachbearbeitern vereinbaren, zudem unter folgenden Telefonnummern und E-Mail-Adressen: Einwohnermeldeamt und Passamt (0861 65-245 / 0861 65-244 / 0861 65-224 / ewo@stadt-traunstein.de), Angelegenheiten Sozialwohnungen und städtische Wohnungen (0861 65-226 / 0861 65-272), Ordnungsamt (0861 65-220 / 0861 65-247 / ordnungsamt@stadt-traunstein.de), Baurechtsamt (0861 65-264), Standesamt (standesamt@stadt-traunstein.de). Weiterführende Informationen gibt es auch unter der zentralen Telefonnummer 0861/65-0 sowie unter der E-Mail-Adresse info@stadt-traunstein.de.

Außenstellen wie beispielsweise Bücherei, Städtische Galerie, Musikschule oder Jugendtreff bleiben vorerst geschlossen, werden aber in naher Zukunft schrittweise geöffnet.

Medieninformation Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare