Christoph14 in Traunstein in weihnachtlicher Mission

Rettungshubschrauber brachte den Nikolaus für Kinder und ihre Eltern

+

Traunstein - Besonderes Erlebnis für rund 50 Kinder: Der Rettungshubschrauber Christoph 14 brachte den Nikolaus mit. 

Schwer verletzte Kinder, die mit dem Rettungshubschrauber in diesem Jahr ins Krankenhaus transportiert werden mussten, durften dabei sein, als Christoph 14 am späten Dienstag Nachmittag einflog. 

Christoph 14 in weihnachtlicher Mission

Mit an Bord: Der Nikolaus. Dieser nahm sich im Dachhanger Zeit für jedes Kind, das zu ihm kam, hörte sich ihre Geschichten an und hatte für jedes Kind ein kleines Nikolausgeschenk dabei.

Kinder und so manch anwesende Geschwisterkinder und ihre Eltern blieben nach dem Freudenbesuch noch beisammen. Unterhalten von bayerischer Livemusik gab es Punsch und Glühwein und Gebäck dazu. Und so manches Leuchten in den Augen zeigte, wie wertvoll dieser entspannte Termin am Hubschrauber für Kinder und Eltern gleichermaßen war. Die Aktion findet bereits zum achten Mal in Folge statt. Finanziert wird der Flug durch den Förderverein Christoph 14 e.V.

awi

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser