Neues Fahrzeug für „Betreutes Zuhause“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Das BRK in Traunstein darf sich freuen: Für seinen Service „Betreutes Zuhause“ erhielt der Kreisverband nun eine großzügige Spende:

Der Kreisverband Traunstein des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) bietet verschiedene soziale Dienste an, die ältere und hilfsbedürftige Menschen in ihrem Alltag unterstützen. Für den neu konzipierten Dienst „Betreutes Zuhause“, der Senioren dabei helfen soll, länger in ihrem gewohnten Zuhause leben zu können, erhielt der BRK-Kreisverband nun eine großzügige Unterstützung von der „Glücksspirale“.

Der Lotterieanbieter stellt dem Roten Kreuz einen neuen VW Polo zur Verfügung. Dieses Fahrzeug wird fortan von Bürgern genutzt, die sich im ehrenamtlichen Besuchsdienst „Betreutes Zuhause“ engagieren und damit versuchen, die Lebensqualität von Senioren zu verbessern.

Unser Bild zeigt Helmut Habammer (links) von der „Glücksspirale“ und BRK-Kreisgeschäftsführer Kurt Stemmer bei der Übergabe des Autos. Mit Ulrike Hümmer (rechts) und Sonnia Ramin waren auch zwei ehrenamtliche Helferinnen des Besuchsdienstes anwesend.

Presseinformation Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser