Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Mit Bildern Geschichten erzählen“

Rundgang durch die Cartoon-Ausstellung in der Städtischen Galerie Traunstein

„Mein Leben, kurz zusammengefasst“ heißt dieses Leinwandbild von Maura Hagen, das hier in einem Ausschnitt des 12-teiligen Bildes zu sehen ist. Gezeigt wird die Künstlerin als junges Mädchen mit ihrem Schutz gewährenden Phantasie-Drachen und ihren Malutensilien. Der Drache begleitet die Protagonistin auf ihrem in Episoden geschilderten und gezeichneten Lebensweg, der von 1943 bis zur unmittelbaren Gegenwart (und darüber hinaus) reicht. Zu sehen in der Ausstellung „Mit Bildern Geschichten erzählen“ in der Städtischen Galerie Traunstein noch bis 20. Februar.
+
„Mein Leben, kurz zusammengefasst“ heißt dieses Leinwandbild von Maura Hagen, das hier in einem Ausschnitt des 12-teiligen Bildes zu sehen ist. Gezeigt wird die Künstlerin als junges Mädchen mit ihrem Schutz gewährenden Phantasie-Drachen und ihren Malutensilien. Der Drache begleitet die Protagonistin auf ihrem in Episoden geschilderten und gezeichneten Lebensweg, der von 1943 bis zur unmittelbaren Gegenwart (und darüber hinaus) reicht. Zu sehen in der Ausstellung „Mit Bildern Geschichten erzählen“ in der Städtischen Galerie Traunstein noch bis 20. Februar.

Am Mittwoch, 16. Februar, wird um 11 Uhr in der Städtischen Galerie Traunstein ein kostenloser, geführter Rundgang durch die Ausstellung „Mit Bildern Geschichten erzählen“ angeboten.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Besonders interessant ist diese Ausstellung deshalb, weil die präsentierten Cartoons und Comics von drei Künstlern aus verschiedenen Generationen stammen: Wilhelm Neufeld (Jahrgang 1908), Maura Hagen (Jahrgang 1943) und Samuel Freimoser (Jahrgang 2000). Auch wenn sich die künstlerischen Techniken und Ausdrucksformen der drei Künstler erheblich voneinander unterscheiden, so ist ihnen das Erzählen in Bildern doch gemeinsam. Realistische, phantastische, surreale, abgründige und humorige Darstellungen ergeben eine inspirierende Mischung von Geschichten, die sich mit dem Leben und den Fragen der Menschen an die Welt beschäftigen.

Der Rundgang wird begleitet von den beiden Künstlern Maura Hagen und Samuel Freimoser sowie von Galerieleiterin Judith Bader, die die Idee zu dieser Ausstellung hatte. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Mittwoch bis Freitag von 11 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Die Ausstellung „Mit Bildern Geschichten erzählen“ endet am 20. Februar. Beim Besuch der Städtischen Galerie im Kulturforum Klosterkirche gilt die 3G-Plus-Regel.

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Kommentare