Pressemitteilung Chiemgau-Gymnasium Traunstein

RVO-Schulbustraining am Chiemgau-Gymnasium

+
In weniger als 20 Sekunden ist eine ganze Klasse im Bus, wenn das Einsteigen geordnet abläuft. Fast anderthalb Minuten dauert das Ganze bei massivem Gedrängel an der Schulbustür!

Traunstein - Das richtige Verhalten an der Bushaltestelle, im Bus sowie beim Ein- und Aussteigen lernten die Schülerinnen und Schüler des Traunsteiner Chiemgau-Gymnasiums (ChG) am Mittwoch bei einem Training der RVO.

In praktischen Übungen erfuhren die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler "am eigenen Leib", welche Kraft bei einer Vollbremsung schon bei sehr geringem Tempo auf sie wirkt. Ihnen wurde auch klar, dass ein geordnetes Einsteigen deutlich schneller abläuft als eines mit Gedrängel an der Schulbustür. Selbstverständlich weiß nun auch jedes der Kinder, dass ein Aufenthalt "tote Winkel" eines Busses oder LKWs lebensgefährlich sein kann. Sollten Eltern, Verwandte oder Bekannte in Zukunft an einem Bus mit Warnblinkanlage zu schnell vorbeifahren, werden sie von der Rückbank hören "Schrittgeschwindigkeit bitte!" Ein herzliches Dankeschön geht an Claus Grassl vom RVO-Stützpunkt Berchtesgaden, der die Kinder mit seiner mitreißenden Art begeisterte.

Pressemitteilung Chiemgau-Gymnasium Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT