Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Musikschule Traunstein lädt zu Jahreskonzert ein

Schüler und Lehrer zeigen am 27. Juni ihr Können

Schüler und Lehrer zeigen am 27. Juni ihr Können.
+
Schüler und Lehrer zeigen am 27. Juni ihr Können.

Wie vielseitig das Unterrichtsangebot an der Musikschule Traunstein ist, zeigt sich am Montag, 27. Juni, um 18 Uhr im Kulturforum Klosterkirche. Dann findet dort das traditionelle Jahreskonzert der städtischen Einrichtung statt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Lehrer und Schüler werden ein abwechslungsreiches, eineinhalbstündiges Programm präsentieren. Es reicht von Polka bis Klassik, von Hip Hop bis Blasmusik. Zum Abschluss des Konzerts ist ein Friedenstanz gemeinsam mit ukrainischen Flüchtlingskindern geplant. Durch den Abend führt Daniel Schmid, Leiter der Stadtmusik Traunstein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Einlass ist ab 17 Uhr. Die Musikschule Traunstein wird wohl zurecht als musikalischer „Hotspot“ der Großen Kreisstadt bezeichnet. Mit über 1.100 Schülern und 32 Lehrkräften bietet die Schule eine Bandbreite von Klassik, über Rock und Pop bis hin zu Musical und alpenländischer Volksmusik.

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Kommentare