auf TS46 bei Kotzing

Frontal-Crash in Traunstein endet tödlich: Mann (78) stirbt an Unfallstelle

+
Bei einem Unfall zwischen Traunstein und Wolkersdorf kam ein Mann ums Leben.
  • schließen

Traunstein - Auf der TS46 kam es am Mittwochabend, 27. März, zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben. 

Update, 21.35 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Mittwochabend kam es in Traunstein gegen 17.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 78-jähriger Wonneberger befuhr mit seinem Audi die Kreisstraße TS46 von Nußdorf aus kommend in Richtung Traunstein. Gleichzeitig befuhr eine 44-jährige Traunsteinerin mit ihrem Mini die TS46 in entgegengesetzter Richtung.

Kurz vor dem Ortseingang Kotzing kam der Audi-Fahrer aus noch zu ermittelnder Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Mini.

Der Audi-Fahrer wurde so schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die Mini-Fahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert.

Tödlicher Unfall auf Kotzinger Straße bei Traunstein

Ein Unfallgutachter hat an der Unfallstelle seine Arbeit aufgenommen.

Beide Autos erlitten Totalschäden und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.

Die Beamten der Polizei Traunstein wurden vor Ort durch die Freiwillige Feuerwehr Wolkersdorf und den Rettungsdienst unterstützt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Update, 21.20 Uhr: Mann stirbt an Unfallort

Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein älterer Mann auf der Kotzinger Straße, zwischen der Abzweigung Wolkersdorf und Traunstein, mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und krachte dort frontal in einen Mini Countryman. 

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Mini-Fahrerin wurde mittelschwer verletzt in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat einen Gutachter an die Unfallstelle bestellt. 

Zudem nahmen Beamte der Polizei Traunstein den Unfall auf. Die Feuerwehr Wolkersdorf übernahm die Vollsperrung der Straße und leuchtete die Unfallstelle aus. Das BRK war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort.

FDL/Lamminger

Update, 19.37 Uhr: Tödlicher Unfall auf Kotzinger Straße

Wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von chiemgau24.de mitteilte, ereignete sich auf der Kotzinger Straße am Mittwochabend, 27. März, ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Wagen sei, aus noch ungeklärter Ursache, in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Fahrzeug frontal kollidiert. 

Derzeit untersuche ein Gutachter die Unglücksstelle, erklärte der Polizeisprecher. Die Kotzinger Straße bleibt bis auf Weiteres gesperrt. 

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen von vor Ort ereignete sich zwischen Traunstein und der Abzweigung Wolkersdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Die Kotzinger Straße wurde von der Polizei in diesem Bereich komplett gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen zwei Autos involviert gewesen sein. 

Neben der Polizei sind zwei Rettungswagen und die Feuerwehr vor Ort. 

Weitere Informationen und Bilder folgen

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT