Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mögliche Tat am Traunsteiner Traundamm

Sexueller Übergriff auf 14-Jährige? - Polizei sucht Zeugen

Traunstein - Eine 14-Jährige erstattete Anzeige bei der Polizei und gab dabei an, am Mittwoch, 3. Mai, gegen ihren Willen von einem Unbekannten geküsst und betatscht worden zu sein. Schnell gelang es, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Um das mögliche Sexualdelikt aufzuklären, sucht die Polizeiinspektion Traunstein jetzt nach Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können.

Die 14-Jährige war eigenen Angaben zufolge am Mittwochnachmittag, 3. Mai 2017, gegen 15.30 Uhr im Traunsteiner Stadtteil Haslach von einem Mann auf offener Straße angesprochen worden. Der Unbekannte sei immer zudringlicher geworden und habe sie gegen ihren Willen geküsst und – eindeutig sexuell motiviert – betatscht. Passiert sei der Übergriff am Traundamm nahe der Seiboldsdorfer Mühle. Das Mädchen habe dann einen Moment der Unaufmerksamkeit des Mannes nutzen können, sei geflohen und habe sich in der Nähe bis etwa 16 Uhr versteckt, bis der Täter die Örtlichkeit verlassen habe.

Aussagen weichen erheblich voneinander ab

Bereits am Donnerstag gelang es Beamten der Polizeiinspektion Traunstein, einen Mann zu ermitteln, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den Gesuchten handelt. Jedoch weichen die Aussagen der beiden Beteiligten ganz erheblich voneinander ab, so dass die Polizei jetzt nach Zeugen sucht, welche in dieser Sache Hinweise geben können:

  • Wer konnte am Mittwochnachmittag in der Zeit zwischen 15.30 und 16 Uhr am Traundamm (Nähe Seiboldsdorfer Mühle) ein junges Mädchen und einen Mann mit dunkler Hautfarbe beobachten und wie verhielten sich die beiden Personen?
  • Wer kann sonst Angaben in dem Fall machen?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer (0861) 98730.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare