Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viele Themen: Wohngebiet, Radverkehr und mehr

Sitzung des Traunsteiner Stadtrats am Donnerstag, 30. Juni

Die nächste öffentliche Sitzung des Traunsteiner Stadtrats findet am Donnerstag, 30. Juni, ab 16.30 Uhr im Großen Saal des Rathauses statt. Sie wird auch wieder auf der Homepage (www.traunstein.de) sowie auf dem Youtube-Kanal der Stadt live übertragen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Der Stadtrat befasst sich mit der Aufstellung eines Bebauungsplans im beschleunigten Verfahren für das Neubaugebiet in Seiboldsdorf. Nach der vorgezogenen Öffentlichkeitsbeteiligung soll nun der Billigungs- und Auslegungsbeschluss gefasst werden. Auf der Tagesordnung steht zudem das Radverkehrskonzept für die Fahrradstadt Traunstein, das am Donnerstag zum Abschluss gebracht werden soll. Weitere Themen sind die Miet- und Pachtzuschüsse für die städtischen Vereine und Einrichtungen sowie der Defizitausgleich für die Stiftung Heimathaus für das Jahr 2022. Auch die Bestätigung des Ergebnisses des Bürgerentscheids „Klimaschutzentscheid Traunstein“ sowie der Auftrag an das Rechnungsprüfungsamt zur Durchführung der örtlichen Rechnungsprüfung sind Bestandteil der Tagesordnung. Für die Erneuerung der Schlammentwässerung in der Kläranlage sollen zudem Bauarbeiten vergeben werden. Ein weiterer Punkt ist der Billigungs- und Auslegungsbeschluss für die Änderung des Gewerbegebiets an der Chiemseestraße. Dort möchte die Firma Pohlig dringend benötigte und teils überdachte Parkplätze für die Mitarbeiter errichten.

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Rubriklistenbild: © Karl-Hendrik Tittel (Symbolbild)