Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehr wird umgeleitet

Wegen Felsarbeiten: Vollsperrung der B307 zwischen Wagrain und Landesgrenze

Wegen Felsberäumungsarbeiten, die vom Staatlichen Bauamt Traunstein entlang der B307 durchgeführt werden, kommt es Anfang Mai zu einer Vollsperrung der Bundesstraße.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Traunstein – Das Staatliche Bauamt Traunstein führt vom 2. Mai bis zum 6. Mai Felsberäumungsarbeiten entlang der Bundesstraße 307 zwischen Wagrain (Gemeinde Schleching) und Landesgrenze durch.

Aus diesem Grund wird die Bundesstraße im Bereich Klobenstein für fünf Tage tagsüber von 7 Uhr bis 18 Uhr vollständig gesperrt. Die Umleitung für die Verkehrsteilnehmer erfolgt von Marquartstein nach Unterwössen und Reit im Winkl über die Bundesstraße 305 und die Staatsstraße 2364 in Richtung Kössen (siehe beiliegender Umleitungsplan). Die Umleitungen werden ausgeschildert.

Wegen Felsberäumungsarbeiten wird der Verkehr der B307 umgeleitet.

Das Staatliche Bauamt Traunstein bittet die Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Behinderungen um Verständnis.

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Traunstein

Rubriklistenbild: © Angelika Warmuth/dpa

Kommentare