Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bauarbeiten bei Reit im Winkl

Ab Montag (25. April): B305 monatelang zum Teil voll gesperrt

Wegen Straßenschäden wie Rissen, Spurrinnen und Verdrückungen führt das Staatliche Bauamt Traunstein im Zuge der Bundestraße 305 zwischen Seegatterl und Reit im Winkl eine Asphalterneuerung durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Reit im Winkl – Parallel zu den Straßenbauarbeiten erfolgen im Ortsbereich Groissenbach Wasserleitungs- und Kanalarbeiten durch die Gemeinde Reit im Winkl. Die Fahrbahnsanierung erstreckt sich auf einer Länge von 5,6 Kilometern ab dem Parkplatz Seegatterl bis zur Einmündung Loferaustraße im Ortsbereich Groissenbach.

Die Straßenbauarbeiten finden im Zeitraum vom Montag (25. April) bis 29. Juli unter Vollsperrung statt. Zur Aufrechterhaltung des Anliegerverkehrs wird die Baustrecke in drei Sanierungsabschnitte eingeteilt:

 Bauphase 1

Die Fahrbahnsanierung in der Bauphase 1 erstreckt sich von Seegatterl bis zur Einmündung Am Tennispark im Zeitraum vom Montag (25. April) bis 3. Juni. Im gesamten Abschnitt erfolgt eine zweischichtige Asphalterneuerung mit Verstärkung des Asphaltoberbaus. Dabei wird der bestehende Asphalt um 4 cm abgefräst und eine neue Asphalttragschicht und Asphaltdeckschicht mit insgesamt 12 cm Stärke aufgebracht.

Die Umleitung zwischen Reit im Winkl und Ruhpolding erfolgt weiträumig über Marquartstein und Siegsdorf. Die Zufahrt zum Großparkplatz Seegatterl und zur Winklmoosalm ist in dieser Zeit ausschließlich aus Richtung Ruhpolding möglich.

Für die Anlieger im Zuge der B305, insbesondere für das Wohn- und Gewerbegebiet an der Alpenstraße (Tankstelle), besteht in dieser Zeit nur eine eingeschränkte bzw. für den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten keine Zufahrtsmöglichkeit. Über die zuständige Baufirma findet mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten statt.

Die Zufahrten zu den Gewerbegebieten Am Donnersgattern sowie Am Tennispark sind in dieser Zeit über die Baustelle erreichbar. Die Asphaltierungsarbeiten werden in diesen Bereichen zeitlich früh in die Morgenstunden gelegt, so dass die Gewerbegebiete auch an den Asphaltierungstagen jeweils ab Laufe des Vormittags für den Anliegerverkehr wieder über die Baustelle erreichbar sind. Über die zuständige Baufirma erfolgt auch hier mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten.

Der Ortsteil Blindau, das Wohngebiet Loferaustraße sowie die Anlieger im Zuge der B305 westlich der Entfeldener Straße sind über den Ortskern von Reit im Winkl aus westlicher Richtung erschlossen.

Parallel zu der Fahrbahnsanierung in der Bauphase 1 werden im Ortsbereich Groissenbach zwischen dem Groissenbachweg und der Entfeldener Straße Leitungsarbeiten durchgeführt. Hierbei werden bestehende Wasserleitungen und Abwasser- und Regenwasserkanäle erneuert und umverlegt. Die Arbeiten finden größtenteils unter halbseitiger Fahrbahneinengung mit Ampelregelung statt.

Für die Anwohner im Zuge der B305 besteht dadurch in einzelnen Abschnitten nur eine eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeit. Auch hier erfolgt über die zuständige Baufirma mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten.

Für kurzeitig notwendige Vollsperrungen der B305 im Ortsbereich Groissenbach erfolgt die Erschließung für die betroffenen Anlieger, für das Wohngebiet Loferaustraße und für den Ortsteil Blindau je nach Baufortschritt aus Richtung Reit im Winkl oder Ruhpolding. Es wird dabei jeweils über die Entfeldner Straße und dem Ortskern Reit im Winkl umgeleitet.

Bauphase 2

Die Fahrbahnsanierung in der Bauphase 2 erstreckt sich von der Einmündung Am Tennispark bis zur Einmündung Blindauer Straße voraussichtlich im Zeitraum vom 3. Juni bis 1. Juli. Zwischen der Einmündung Am Tennsipark und der Einmündung Waldbahnstraße erfolgt eine zweischichtige Asphalterneuerung mit Verstärkung des Asphaltoberbaus. Westlich der Einmündung Waldbahnstraße erfolgt eine Fahrbahnerneuerung im Vollausbau. Diese Bauweise beinhaltet eine Kompletterneuerung der bestehenden Asphaltschichten, wobei zur Verstärkung der Fahrbahn unter dem neuen Asphalt zusätzlich eine hydraulisch befestigte Kiestragschicht eingebaut wird.

Die Gewerbegebiete Am Donnersgattern sowie Am Tennnispark sind in dieser Zeit über die Entfeldener Straße sowie B305 aus Richtung Ruhpolding erschlossen. Der Ortsteil Blindau, das Wohngebiet Loferaustraße sowie die Anlieger im Zuge der B305 westlich der Blindauer Straße sind über den Ortskern Reit im Winkl aus westlicher Richtung erschlossen. Im Bereich der Einmündung Blindauer Straße ist eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung vorgesehen.

Für die Anlieger der B305 innerhalb der Baustrecke, unter anderem dem Wohn- und Gewerbegebiet Waldbahnstraße, besteht in dieser Zeit nur eine eingeschränkte bzw. für den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten keine Zufahrtsmöglichkeit. Über die zuständige Baufirma findet mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten statt.

Bauphase 3

Die Fahrbahnsanierung in der Bauphase 3 erstreckt sich von der Einmündung Blindauer Straße bis zur Einmündung Loferaustraße voraussichtlich im Zeitraum vom 1. Juli bis 29. Juli. Im gesamten Abschnitt erfolgt die Weiterführung der Fahrbahnerneuerung im Vollausbau.

Die Zufahrt zum Ortsteil Blindau und den Anliegern im Zuge der B305 östlich der Blindauer Straße ist in dieser Zeit über den Ortskern von Reit im Winkl und die Entfeldener Straße aus östlicher Richtung möglich. Im Bereich der Einmündung Blindauer Straße ist eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung vorgesehen.

Das Wohngebiet Loferaustraße sowie die Anlieger im Zuge der B305 westlich der Loferaustraße sind über den Ortskern Reit im Winkl aus westlicher Richtung erschlossen. Im Bereich der Einmündung Loferaustraße erfolgt ebenfalls eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung.

Für die Anlieger der B305 innerhalb der Baustrecke besteht in dieser Zeit nur eine eingeschränkte bzw. für den Zeitraum der Asphaltierungsarbeiten keine Zufahrtsmöglichkeit. Auch hier erfolgt über die zuständige Baufirma mit den betroffenen Anliegern vor Ort eine enge Abstimmung bezüglich des Bauablaufes, den Sperrungen und der Zufahrtsmöglichkeiten.

Wegen Bauarbeiten wird es zu einer abschnittsweisen Vollsperrung der B305 zwischen Seegatterl und Reit im Winkl kommen.

Da für die Straßenbauarbeiten gute und trockene Wetterbedingungen vorherrschen müssen, können sich die Arbeiten bei schlechtem Wetter verzögern oder verschieben.

Ortskundigen Verkehrsteilnehmer empfehlen wir die Baustelle großräumig zu umfahren bzw. für Ihre Fahrten mehr Zeit einzuplanen. Alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer bitten wir für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen um Verständnis.

Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Traunstein

Rubriklistenbild: © Sebastian Kahnert

Kommentare