Traunsteiner Sportzentrum sammelt 1.500 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Insgesamt 1.500 Euro kamen im Rahmen einer Benefizveranstaltung im Sportzentrum zusammen. Der Betrag kam sozialen Verbänden zugute.

Insgesamt wurden 1.500 € für den Traunsteiner Kinderschutzbund und die Wohlfühlwerkstatt gesammelt.

Die Spendenräder waren bei den Besuchern sehr beliebt

Eröffnet wurde die Benefizveranstaltung von Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel. Besucher hatten gegen eine kleine Spende die Möglichkeit sich sportlich im Sport- und Therapiezentrum zu betätigen. Besonders beliebt waren dabei die vier Spendenfahrräder von Edeka Pfeilstetter, Wochinger Bräu, Wochenblatt und Schneider Rad+Sport.

Die heimischen Firmen zahlten pro geradelten Kilometer 1 € in das Spendenschwein. Insgesamt kamen 545 Kilometer zusammen.

Die Spendenräder waren bei den Besuchern sehr beliebt

Rund 500 € für den guten Zweck brachte abends noch die Charity Zumba Night ein. Mehr als 100 Besucher tanzten bis spät in die Nacht hinein zu den lateinamerikanischen Liedern.

Die Geschäftsführer des Sport- und Therapiezentrums Bernhard Dobler und Rainer Schmid ließen es sich nicht nehmen, den Betrag auf 1.500 € aufzurunden.

Pressemitteilung Sport- und Therapiezentrum Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser