Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ersatz für kranke Bäume

Stadtgärtnerei fällt Eschen und pflanzt dafür neue Bäume

Die Traunsteiner Stadtgärtnerei fällt in der Woche ab Montag, 4. Oktober, zwölf kranke Bäume.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Dabei handelt es sich um meist von der Eschenkrankheit befallene Eschenbäume am Karl-Theodor-Platz, an der Unteren Hammerstraße, an der Haslacher Straße, an der Salinenstraße und an der Herzog-Wilhelm-Straße. Während der Fällungen kann es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Alle gefällten Bäume werden von der Gärtnerei durch neue, gesunde ersetzt.

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Rubriklistenbild: © Swen Pförtner/dpa

Kommentare