Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Natürlich, nachhaltig, digital, draußen

Start der Nachhaltigkeitswochen: Q3 Bayern ruft am kommenden Freitag zum zweiten Mal zur Clean Up Challenge auf

Start der Nachhaltigkeitswochen: Q3 Bayern ruft am kommenden Freitag zum zweiten Mal zur Clean Up Challenge auf.
+
Start der Nachhaltigkeitswochen: Q3 Bayern ruft am kommenden Freitag zum zweiten Mal zur Clean Up Challenge auf.

Mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren, regional und unverpackt einkaufen oder die eigene Kleidung Second Hand shoppen: Etwas Gutes für die Umwelt zu tun und damit nachhaltig zu handeln, kann so einfach sein. Im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit #tatenfuermorgen“, die am 20. September starten, hat sich das Team des Q3.Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer auch in diesem Jahr wieder einige spannende Aktionen überlegt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Die zunehmende Bedeutung von Nachhaltigkeit, ausgelöst durch einen Wandel im Verbraucherverhalten, technologischen Fortschritt und Digitalisierung fordert nicht nur einen Strukturwandel in der Gesellschaft, sondern ein Verantwortungsgefühl bei allen Generationen. Daher ist es sehr wichtig, bereits ab dem Grundschulalter Kinder für diese Themen zu sensibilisieren. Die medienpädagogische Einrichtung Q3 aus Traunstein hat sich genau das nun besonders zum Ziel gesetzt. Mit der Gründung einer Nachhaltigkeits-AG sollen sowohl im Team als auch bei Projekten die Themen Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein noch einmal mehr in den Fokus gerückt werden So ist auch die Teilnahme an den europäischen Nachhaltigkeitswochen wichtiger Bestandteil des Konzepts, Im letzten Jahr initiierten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Q3 als Team im Rahmen der Nachhaltigkeitswochen eine Clean Up Challenge: Mit Handschuhen und Müllbeuteln bewaffnet waren sie selbst in Traunstein unterwegs und sammelten Müll ein. „Mit dieser Aktion wollten wir anderen zeigen, dass Nachhaltigkeit so einfach geht und andere motivieren, unserem Beispiel zu folgen“, so Geschäftsleiter Danilo Dietsch.

Die Clean Up Challenge wird auch dieses Jahr am kommenden Freitag dem 23. September im Rahmen der Aktionstage #tatenfuermorgen wieder veranstaltet. Bis zum 08. Oktober können sich weitere Institutionen aus dem Landkreis an der Clean Up Challenge beteiligen ganz nach dem Motto „Wer hat den meisten Müll innerhalb von 1 Stunde aus der Natur aufgesammelt und sachgemäß entsorgt?“ Zusätzlich finden am Donnerstag verschiedene Angebot auf dem Campus St.Michael in Traunstein statt: Hier können so beispielsweise Schulen im Rahmen eines Projekttages auf den Campus St.Michael kommen. Am Vormittag sind Schulklassen eingeladen sich an verschieden Stationen kreativ und mittels digitaler Medien mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Allgemeines Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Anmeldungen sind noch unter anmeldung@qdrei.info oder telefonisch unter 0861 90951620 möglich. Gefördert und in Kooperation durchgeführt, werden die Aktionstage in Traunstein vom Campus St. Michael.

Pressemitteilung Q3.Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer gemeinnützige GmbH

Kommentare