Zufahrtsstraße in den Nachtstunden gesperrt

Amphibienwanderung zum Röthelbachweiher

Traunstein - Zum Schutz der Kröten, Frösche und Molche sperrt die Stadt Traunstein die Straße entlang des Röthelbachweiher.

Die Medieninformation im Wortlaut

Mit den ersten warmen Tagen erwachen Kröten, Frösche und Molche wieder aus dem Winterschlaf. Sie begeben sich auf Wanderschaft zu Laichgewässern wie dem Röthelbachweiher. Zum Schutz der Tiere sperrt die Stadt Traunstein, deshalb - wie auch in den vergangenen Jahren - die Straße entlang des Gewässers.


Die Sperrung der Straße, die zum Gelände des Schäferhundevereins und des Eissportclubs führt, erfolgt ab sofort immer in den Nachtstunden zwischen 20 und 6 Uhr und bleibt bis auf Weiteres bestehen. Die Parkbucht am Röthelbachweiher ist dennoch nutzbar.

Medieninformation Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / Klaus-Dietmar

Kommentare