Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traunsteiner Lindl 2022: Jetzt online anmelden!

Traditioneller Volksmusikwettbewerb am 19. November

Nach zwei Jahren Corona-Pause findet endlich wieder der Traunsteiner Lindl-Wettbewerb statt.
+
Nach zwei Jahren Corona-Pause findet endlich wieder der Traunsteiner Lindl-Wettbewerb statt.

Er steht für echte, unverfälschte Volksmusik: der Traunsteiner Lindl. Die Große Kreisstadt Traunstein vergibt den Wanderpreis seit 1967. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kann der musikalische Wettstreit am 19. November endlich wieder stattfinden.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Beim Traunsteiner Lindl präsentieren Sänger und Musikanten ihr Können einer fachkundigen Beratergruppe, die die Auszeichnung vergibt. Außerdem spielen sie beim Festabend vor großem Publikum. Der Volksmusikwanderpreis Traunsteiner Lindl ist in diesem Jahr wieder mit 500 Euro für Gruppen und 250 Euro für Solisten dotiert. Anmelden können sich Erwachsene ebenso wie Kinder und Jugendliche ab acht Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Die Online-Anmeldeformulare und weitere Informationen sind unter www.traunstein.de/lindl zu finden. Auskünfte erteilen außerdem die Mitarbeiterinnen in der Tourist-Information im Rathaus, Telefon: 0861 65500, E-Mail: lindl@stadt-traunstein.de. Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer hofft auf zahlreiche volksmusikalische Wettstreiter und ruft Sänger und Musikanten zur Teilnahme auf: „Machen Sie mit beim Singen und Musizieren um den Traunsteiner Lindl. Messen Sie sich mit anderen Musikanten und Sängern bei unserem beliebten Volksmusikwettbewerb, der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist.“

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Kommentare