Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auftakt mit Flohmarkt

Traunsteiner Ferienprogramm 2021 – Jetzt Last-Minute-Angebote buchen

Mit dem Kinder-Flohmarkt im Stadtpark beginnt am 31. Juli das Traunsteiner Ferienprogramm.
+
Mit dem Kinder-Flohmarkt im Stadtpark beginnt am 31. Juli das Traunsteiner Ferienprogramm.

Das Traunsteiner Sommerferienprogramm startet bald wieder mit dem traditionellen Flohmarkt von und für Kinder im Stadtpark.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Traunstein - Am Samstag, 31. Juli, kann man dort von 9 bis 12 Uhr Spielsachen, Second-Hand-Kleidung und allerlei Überraschendes entdecken. Der Markt findet unter Corona-Hygieneregeln statt, weshalb nur zwanzig Stände zugelassen sind. In dem eingezäunten Gelände herrscht Maskenpflicht und die Kontaktdaten der Besucher müssen aufgenommen werden. Dennoch: mit dem Flohmarkt kehrt ein Stück Normalität in den Alltag zurück.

Noch bis zum 31. Juli kann man auf der Internetseite www.traunsteiner.feripro.de Last-Minute-Ferienangebote für Kinder und Jugendliche buchen. Die Veranstaltungen sind kindgerecht und geben einen Einblick in die vielfältige Freizeitwelt Traunsteins. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Tennis-Schnuppertraining, einer dreitägigen Aktion des GTEV Trauntal mit Basteln und Butterschlagen oder einem Sommerworkshop der Stadtbücherei? Es gibt noch tolle Möglichkeiten, die Sommerferien richtig spannend zu gestalten!

Pressemitteilung Große Kreisstadt Traunstein

Kommentare