Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwischenzeitliches Verkehrs-Chaos bei Traunstein

Traktor mit Rückewagen bleibt an B304-Unterführung hängen – hoher Schaden an Brücke und Kran

Der Arm des Rückewagens blieb an einer Unterführung auf der B304 bei Traunstein hängen.
+
Der Arm des Rückewagens blieb an einer Unterführung auf der B304 bei Traunstein hängen.

Traunstein – Am Freitag (23. Dezember) ereignete sich auf der B304 ein Unfall, die Bundesstraße war über mehrere Stunden auf Höhe der Abfahrt Traunstein-Nord voll gesperrt.

Service:

Update, 14.13 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 23. Dezember gegen 9.45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 304 ein Verkehrsunfall am Verteiler Nord, Wasserburger Straße und B304. Ein 36-jähriger Traunsteiner fuhr mit seinem landwirtschaftlichen Gespann bestehend aus Traktor und Rückewagen von der Wasserburger Straße auf die B304 in Richtung Ettendorfer Tunnel auf. Unmittelbar nach der Auffahrt blieb der Kran des Rückewagen an der Brücke über die Bundesstraße hängen.

Fotos vom Unfall auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember

Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger
Unfall mit Traktor und Rückewagen auf der B304 bei Traunstein am 23. Dezember
Nach dem Unfall riss der Rückewagen von dem Traktor ab und es liefen größere Mengen Hydrauliköl auf der B304 aus. © FDL/Lamminger

An der Brücke entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die Standfestigkeit wurde überprüft, es liegt keine Gefahr vor. Beim Zusammenstoß wurde natürlich auch der Kran beschädigt. Unter anderem verlor die Hydraulik eine größere Menge an Öl. Die Schadenshöhe wird auf einen mittleren fünfstelligen Betrag geschätzt.

Zur Abschleppung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn wurde die B304 für etwa drei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Traunstein war mit einem Großaufgebot vor Ort. Sie sperrte die Unfallstelle, leitete den Verkehr um, band die auslaufenden Betriebsstoffe und stellte den Brandschutz sicher. Nach Reinigung der Fahrbahn durch eine Spezialfirma wurde die Fahrbahn durch die Straßenmeisterei wieder freigegeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Update, 13.51 Uhr - Vollsperre der B304 aufgehoben

Angaben des Verkehrsportals bayerninfo.de zufolge konnte die Vollsperre auf der B304 bei Traunstein inzwischen aufgehoben werden. Es soll demnach aktuell in diesem Bereich zu keinen Verkehrsbehinderungen mehr kommen.

Update, 12.55 Uhr - B304 bei Traunstein weiter voll gesperrt

Inzwischen ist eine Spezial-Kehrmaschine an der Unfallstelle auf der B304 bei Traunstein eingetroffen, die sich um die Reinigung der mit Öl verschmutzten Fahrbahn kümmert. Gegen 13.15 Uhr sollen die maschinellen Arbeiten abgeschlossen sein, hieß es von vor Ort. Im Anschluss werde die Vollsperre der B304 in diesem Bereich aufgehoben.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr werden im Anschluss weitere Reinigungsarbeiten durchführen, dabei wird die Bundesstraße voraussichtlich wechselseitig gesperrt werden.

Aufgrund der Vollsperre der B304 bei Traunstein-Nord kommt es aktuell im Traunsteiner Stadtgebiet zu einem erheblichen Verkehrs-Chaos. Autofahrer werden daher gebeten, den Bereich derzeit noch – wenn möglich – weiträumig zu umfahren.

Erstmeldung, 10.35 Uhr

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Traunstein sowie die Beamten der Polizeiinspektion (PI) Traunstein wurden am Freitagvormittag (23. Dezember) auf die B304 auf Höhe der Abfahrt Traunstein-Nord alarmiert. Dort war der Fahrer eines Traktors mit einem angehängten Rückewagen unterwegs, als der Arm des Anhängers an einer dortigen Unterführung hängen blieb.

Im Anschluss riss der Rückewagen vom Traktor ab und es liefen sich größere Mengen Hydrauliköl auf die Bundesstraße. Da direkt nach dem Unfall zahlreiche Autos an der Unfallstelle vorbei und durch das Öl fuhren, wurde dieses auf etwa 50 Metern länge verteilt.

Aktuell befinden sich zahlreiche Kräfte der Feuerwehr sowie des Straßenbauamts vor Ort, um die Straße zu reinigen. Die B304 ist daher Informationen des Verkehrsportals bayerninfo.de zwischen Weiderting und Etzfeld voll gesperrt. Aller Voraussicht nach wird die Vollsperre bis mindestens etwa 11.15 Uhr andauern.

+++ Weitere Informationen folgen +++

aic/FDL/Lamminger

Kommentare