Am Donnerstagnachmittag

Unfall an B306 legte Verkehr bei Traunstein lahm - Lkw quetscht Ford ein

  • schließen
  • Julia Volkenand
    Julia Volkenand
    schließen

Traunstein - Am Nachmittag kam es zum Teil zu starken Verkehrsbehinderungen auf der B306. Dort krachten ein Lkw und ein Auto zusammen. 

UPDATE, 17.30 Uhr:

Im Laufe des Nachmittags hat sich die Verkehrsituation beruhigt und der Verkehr läuft inzwischen wieder normal.

Update, 14.47 Uhr: Bilder vom Unfallort

Am Donnerstagmittag ereignete sich ein Unfall an der B306, Abzweigung Südspange, bei Traunstein. Ein Lkw ist von der Franz-Xaver-Steber-Straße an die B304 gefahren und hat sich an der roten Ampel an der Linksabbiegerspur eingeordnet. 

Als die Ampel auf Grün schaltete, bog der Lkw plötzlich nach rechts ab und quetschte dabei das Fahrzeug neben sich ein. Durch die beiden Fahrzeuge waren mehrere Fahrbahnstreifen blockiert. 

Bis zur Unfallaufnahme verging sehr viel Zeit und es kam daher zu starken Verkehrsbehinderung. Es staute sich in alle Richtungen auf mehrere Kilometer zurück. Nach 45 Minuten wurde dann die Feuerwehr Hochberg zur Verkehrslenkung alarmiert.

Lkw-Unfall an B306 bei Traunstein

Erstmeldung:

Derzeit kommt es in Traunstein zu massiven Verkehrsbehinderungen. Auf der B306 Traunstein Richtung Siegsdorf kam es an der Ampel der Südspange zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Verkehr wurde aber laut Informationen vor Ort komplett lahmgelegt. 

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT