Unfall in Traunstein

Missglücktes Überholmanöver führt zu Zusammenstoß - Schaden in fünfstelligem Bereich

Traunstein - Durch ein missglücktes Überholmanöver kam es am Dienstag zu einem Unfall mit beachtlichem Sachschaden. 

Pressemeldung der Polizei im Wortlaut


Am Dienstag, den 21. Juli gegen 9 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fridolfinger mit seinem Kleintransporter die Straße Gewerbepark Kaserne. Hinter ihm fuhr ein 77-jähriger Traunsteiner mit seinem PKW Audi/A4 Avant. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit der vorausfahrenden Fahrzeuge, dachte der Audi-Fahrzeuglenker dass die Fahrzeuge vor ihm parken, und überholte somit den Kleintransporter. 

Dieser setzte jedoch zur gleichen Zeit zum Überholen an, und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.


Zum Glück wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 13.500 Euro. Der Kleintransporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare