Schwerer Unfall auf Salinenstraße 

Quad überschlägt sich nach Zusammenstoß mit Opel - 46-Jähriger in Klinik

+
Der Quadfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Traunstein - Am Samstagnachmittag, 20. April, gegen 13,20 Uhr, kam es auf der B306 im Bereich der Kreuzung Salinenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Mann wurde dabei verletzt. 

Update, 17.25 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am 20. April, gegen 13.20 Uhr, kam es auf der Bundestraße B306 in Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Auto und einem Quad. 

Ein 77-jähriger aus Ruhpolding wollte mit seinem Wagen von der Salinenstraße aus Traunstein kommend auf die B306 in Fahrtrichtung Siegsdorf einfahren. Hierbei übersah dieser einen 46-jährigen Quadfahrer, welcher auf der B306 vom Ettendorfer Tunnel kommend ebenfalls in Richtung Siegsdorf fahren wollte. 

Der Quadfahrer versuchte den Zusammenstoß zu verhindern und wich auf die Gegenfahrbahn aus, auf welcher eine 35-jährige Inzellerin mit ihrem Auto entgegenkam. Das Quad prallte gegen die Fahrzeugfront des Wagens der Inzellerin, worauf sich das Quad überschlug. 

Der Quadfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein verbracht. Die Inzellerin wurde wegen eines Schocks ebenfalls ins Klinikum Traunstein gebracht. Während der Unfallaufnahme wurde die B306 komplett gesperrt. Die Feuerwehren Traunstein und Haslach waren zur Verkehrsregelung mit ca. 30 Mann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Ranger Rover-Fahrer die Salinenstraße in Richtung 306 befahren haben. Hier habe der Fahrer an der Kreuzung rechts in Richtung Schwimmbad abbiegen wollen. Dabei habe er vermutlich einen Quadfahrer übersehen. 

Der Quadfahrer wollte wohl noch nach links ausweichen, prallte aber mit einem, auf der Abbiegespur stehenden Opel frontal zusammen und streifte ein weiteres Fahrzeug. 

Quad prallt in Traunstein frontal gegen Opel - Mann schwer verletzt

Bei dem Aufprall wurde der Quadfahrer schwer verletzt. Die Fahrerin im Opel erlitt einen Schock. Die Feuerwehren Traunstein und Haslach mussten die B306 in diesem Bereich komplett sperren und den Verkehr umleiten. Es entstand in sämtliche Richtungen ein starker Rückstau. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

FDL/AKI

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT