Unfall in Traunstein

Beide Autos fahruntauglich - Kreuzungscrash auf Rosenheimerstraße

+
  • schließen

Traunstein - Am Samstagnachmittag kam es zu einem Unfall auf der Kreuzung Rosenheimerstraße - Leonrodstrasse.

UPDATE; 19. Mai 20.10 Uhr - Pressemeldung Polizei Traunstein

Am Samstag, gegen 17 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Rosenheimer Straße, Ecke Herzog-Friedrich Straße ein Unfall mit zwei Beteiligten Fahrzeugen. Dabei übersah eine 38-jährige Traunsteinerin, welche mit einem Mercedes unterwegs war eine 49-jährige Traunsteinerin mit ihrem Skoda. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, welche anschließend nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. 

Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden beim Unfall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ambulant versorgt werden, konnten aber anschließend eigenständig den Nachhauseweg antreten. Die Polizei Traunstein nahm den Verkehrsunfall auf.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Update, 21 Uhr - Bilder vom Unfallort

Auf der Kreuzung Rosenheimerstraße/Leonrodstraße kam es am Samstag zu einem Unfall. Beide beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen dürfte laut Informationen vor Ort schätzungsweise bei 8.000 Euro liegen.

Kreuzungscrash in Traunstein

kaf

Erstmeldung

Am Samstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos auf der Kreuzung Rosenheimerstraße - Leonrodstrasse. Ein Fahrzeugführer hat laut Informationen vor Ort wohl eine Ampel übersehen. Verletzt sei bei dem Crash aber niemand worden. Die Polizei ist vor Ort und nimmt den Unfall auf. Die Straße musste dafür nicht gesperrt werden. 

kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT