Zwischen Erlstätt und Traunstein

Unfall auf St2095: BMW rammt Mitsubishi - eine Person verletzt

+

Traunstein - Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein.

Update, 15.44 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch, den 11. Dezember, gegen 6.15 Uhr kam es auf der St2095 zwischen Erlstätt und Traunstein zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.


Die 34-jährige Unfallverursacherin aus Übersee wollte mit ihrem Auto von der Staatsstraße nach links in Richtung Wolkersdorf abbiegen. Hierbei übersah sie den auf der Staatsstraße entgegenkommenden 40-jährigen BMW-Fahrer aus Traunstein. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge.

An der Einmündung aus Richtung Wolkersdorf stand ein weiterer Unfallbeteiligter, ein 48-Jähriger aus Traunreut, mit seinem Ford. Nach dem Zusammenstoß der beiden anderen Fahrzeuge rutschte der Wagen der Unfallverursacherin gegen den stehenden Ford.


Durch den Verkehrsunfall wurde der BMW-Fahrer leicht verletzt und wurde zur Untersuchung ins Klinikum Traunstein verbracht. An allen beteiligten Fahrzeugen ist Sachschaden entstanden. Dieser dürfte sich auf insgesamt etwa. 12.000 Euro belaufen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wolkersdorf war während der Verkehrsunfallaufnahme zur Sicherung und Absperrung der Unfallörtlichkeit im Einsatz

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung

Am frühen Morgen des 11. Dezember fuhr eine Frau mit ihrem Mitsubishi Colt von Erlstätt in Richtung Traunstein. Als sie in Richtung Wolkersdorf abbiegen wollte, nahm sie einem weißen BMW die Vorfahrt. Der BMW krachte daraufhin in die Beifahrerseite des Mitsubishi. Im Anschluss drehte sich das Fahrzeug der Dame um die eigene Achse und streifte mit dem Heck noch einen Ford Kuga.

Der Ford wurde dadurch nur leicht beschädigt und konnte nach der Unfallaufnahme wieder weiterfahren. Die beiden anderen Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. 

Unfall auf St2095 bei Traunstein

Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/L amminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger
Am Mittwoch, 11. Dezember, ereignete sich gegen 6.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2095 bei Traunstein. © FDL/Lamminger

Der BMW-Fahrer wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Ist aber nach ersten Erkenntnissen unverletzt. 

Die anderen Beteiligten blieben ebenfalls unverletzt. Die Feuerwehr sperrte für kurze Zeit die Staatsstraße komplett.

mz/FDL/Lamminger

Kommentare