Pressemitteilung CSU Ortsverband Traunstein

Ehrung für 40 Jahre CSU-Mitgliedschaft

+
Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CSU wurde Fritz Lackenbauer (rechts im Bild) vom Ortsvorsitzenden Christian Hümmer geehrt.

Traunstein - Zu einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier lud der CSU-Ortsverband Traunstein Freunde und Mitglieder am vergangenen Samstag in die neu gebauten Räumlichkeiten der Lebenshilfe ein. Dabei wurde Fritz Lackenbauer für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

In seinen Begrüßungsworten ging der CSU-Ortsvorsitzende und OB-Kandidat Christian Hümmer darauf ein, warum die Weihnachtsfeier gerade bei der Lebenshilfe stattfindet.Der Mensch, ob gesund oder nicht gesund, gehöre nach dem christlichen Weltbild der CSU, das auf der christlichen Soziallehre basiert, in die Mitte unserer Gesellschaft. Durch die Raummiete wolle die CSU die Lebenshilfe unterstützen, so wie sie es auch bei der Planung und Durchführung des Neubaus stets gemacht habe.


Mit Fritz Lackenbauer wurde ein Urgestein der der Traunsteiner CSU für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. In launigen Worten beschrieb Lackenbauer, wie er seinerzeit vom damaligen UW/CSU-Oberbürgermeister Rudolf Wamsler "angeworben" wurde. Für nachdenkliche Stimmung sorgte der ehemalige Stadtrat Josef Häusler mit einer Erzählung darüber, wie das Weihnachtsfest sich in Zukunft entwickeln und irgendwann ganz in Vergessenheit geraten könnte.

Pressemitteilung CSU Ortsverband Traunstein

Kommentare