Auf dem Stadtplatz in Traunstein

Wochen- und Bauernmarkt muss wegen Christkindlmarkt umziehen

Traunstein - In der Adventszeit findet auf dem Stadtplatz der Traunsteiner Christkindlmarkt statt. Der ist vom 1. bis 23. Dezember täglich geöffnet. Dafür muss ein anderer Markt umziehen.

Aufgrund des Christkindlmarktes kommt es zu Standortänderungen beim Wochen- und Bauernmarkt. Der Wochenmarkt ist immer mittwochs und samstags, jeweils von 7 bis 13 Uhr geöffnet und im Dezember am Stadtplatz zu finden - allerdings zwischen der Stadtpfarrkirche St. Oswald und dem Rathaus.  An den Marktsamstagen im Advent stehen die Stände zusätzlich an der Nordseite der Kirche.

Deshalb wird die Stadtplatz-Nordseite für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Schaumburgerstraße und den Taubenmarkt.

Aufgrund des Traunsteiner Christkindlmarktes ergeben sich auch für den Bauernmarkt freitagvormittags Abweichungen. Er wird im Dezember ebenfalls zwischen die Stadtpfarrkirche St. Oswald und das Ratha us sowie an den Maxplatz verlegt.

Pressemeldung der Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser