Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf TS49 bei Traunwalchen fordert hohen Sachschaden

Nach Zusammenstoß auf glatter Fahrbahn: Fahrer doch schwerer verletzt

Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
+
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.

Traunreut – Am Montag (11. April) wurden gegen 5.40 Uhr die Feuerwehr Traunwalchen, das BRK und die Polizei Traunreut zu einem Unfall gerufen. Nun gab die Polizei weitere Details bekannt.

Update, 13.40 Uhr - Unfall fordert hohen Sachschaden

Am frühen Montagmorgen (11. April) ereignete sich auf der Kreisstraße TS49 zwischen Traunwalchen und Frühling ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen. Ein 28-jähriger Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw in Richtung Traunwalchen.

Aufgrund der Glätte verlor dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte zuerst mit der Leitplanke der Gegenfahrbahn. Anschließend kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß zwar mittelschwer verletzt, konnten sich jedoch jeweils aus ihren eigenen Fahrzeugen befreien und wurden zur weiteren medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein verbracht.

Der Sachschaden liegt bei circa 25.000 Euro. Die Feuerwehr Traunwalchen war mit zwei Fahrzeugen sowie zehn Einsatzkräften vor Ort. Die Fahrbahn wurde nach der Unfallaufnahme aufgrund der Glätte durch den Kreisbauhof ausgestreut.

Erstmeldung

Auf der Kreisstraße TS49 von Kreisverkehr bei Frühling aus kommend ist ein Pkw in Richtung Traunwalchen gefahren. Als es plötzlich nach einer Rechtskurve spiegelglatt wurde, kam er erst rechts von der Fahrbahn ab und lenkte im Anschluss nach links.

Unfall auf der TS49 bei Traunwalchen vom 11. April

Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen.
Am frühen Montagmorgen (11. April) krachte es auf der TS49 bei Traunwalchen. © FDL/Lamminger

Auf der Gegenfahrbahn krachte er erst in die Leitplanke, drehte sich und kollidierte dann noch mit dem Gegenverkehr. Beide Fahrer hatten großes Glück. Sie wurden nur leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Traunwalchen sperrte die Straße komplett und reinigte die Fahrbahn.

+++ Weitere Informationen folgen +++

mck

Kommentare