In Disko: Grabenstätter bewusstlos geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am frühen Sonntagmorgen kam es zu einer Schlägerei in einer Disko. Ein Trostberger (27) schlug einen 20-Jährigen krankenhausreif und wollte danach Polizisten beißen.

Am Sonntagmorgen 04:35 Uhr, kam es in einer Discothek in Traunstein zu einer Schlägerei zwischen zwei jungen Männern. Dabei schlug ein 27-jähriger aus Trostberg auf einen 20-jährigen aus Grabenstätt ein. Durch die Schläge gegen Gesicht und Hals verlor der Grabenstätter kurzzeitig das Bewusstsein. Er wurde anschließend leicht verletzt ins Klinikum nach Traunstein eingeliefert.

Der Trostberger konnte anschließend durch die anwesenden Sicherheitskräfte bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Da der 27-jährige keinerlei Ausweispapiere mit sich führte, wurde er zur Inspektion verbracht. Nachdem ihm die Durchsuchung seiner Person angekündigt wurde, leistete er erheblichen Widerstand, indem er auf die Beamten einschlagen und diese auch beißen wollte.

Der 27-jährige wurde dabei leicht verletzt. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Da sich der Trostberger weiterhin weigerte, seine Personalien anzugeben, wurde er bis zur Identitätsfeststellung auf der Polizeiinspektion unter Arrest gesetzt.

Gegen den 27-jährigen wurde ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie versuchter Körperverletzung eingeleitet. Des weiteren wird gegen ihn aufgrund der Vorfälle in der Diskothek ermittelt.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser