Traunstein radelt auf Platz 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Über den Spitzenplatz der Stadt Traunstein in der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“ freuen sich Oberbürgermeister Manfred Kösterke und Umweltbeauftragte Barbara Rassek.

Traunstein - Der Sieger der Aktion „Unsere Stadt fährt Rad“ wurden jetzt bekanntgegeben. And the winner is: Traunstein!

Für den Klimaschutz sind die Bürger von Traunstein im Sommer 24.000 Kilometer mit dem Rad gefahren, jetzt wurde ihr Einsatz mit einem ersten Platz bei der Aktion „Unsere Stadt fährt Rad“ belohnt. Im Rahmen einer Klimaschutzkonferenz in Hamburg nahm die Umweltbeauftragte der Stadt Traunstein, Barbara Rassek, die Auszeichnung entgegen. In der Kategorie „Aktionstag“ setzten sich die 250 Radler aus Traunstein gegen Teilnehmer aus ganz Deutschland durch. Im Wettbewerb mit 35 Städten wurde in der Großen Kreisstadt drei Wochen kräftig für den Klimaschutz in die Pedale getreten. Die Teilnehmer bildeten Teams mit Stadtratsmitgliedern aller Fraktionen, die mit gutem Beispiel voran radelten. Ein toller Erfolg waren auch die Radtouren zum Auftakt und zum Abschluss der Aktion, was letztlich den Ausschlag für den Spitzenplatz der Stadt Traunstein gab. Oberbürgermeister Manfred Kösterke zeigte sich beeindruckt vom Einsatz der Teilnehmer, denen er herzlich zu ihrem Erfolg gratuliert. „Wir alle können stolz sein auf das hervorragende Ergebnis der Stadt Traunstein, doch der wirkliche Gewinner – das ist der Klimaschutz!" Kösterke wünscht sich deshalb auch, dass die Aktion „Unsere Stadt fährt Rad“ auch nach der Preisverleihung für viele Bürger ein Ansporn ist, öfter einmal das Auto stehen zu lassen und aufs Rad umzusteigen.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser