Saubere Toiletten am Bahnhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Bahnreisende können sich ab Montag auf eine rundum verbesserte WC-Anlage im Bahnhof Traunstein freuen. Die Stadt hat sich die Sanierung einiges kosten lassen.

Nach einer umfassenden Sanierung durch die Stadt geht die nun öffentliche WC-Anlage am Bahnhof in Traunstein am Montag, 23. Juli, in Betrieb. Den Besuchern stehen täglich von 6 bis 22 Uhr zwei geschlechterneutral nutzbare Toiletten, ein Pissoir und ein barrierefreies Behinderten-WC zur Verfügung. Für die Benutzung erhebt die Stadt eine Gebühr von 50 Cent, die Behindertentoilette steht kostenlos zur Verfügung.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke und Ingrid Boedeker, Seniorenbeauftragte der Stadt Traunstein, besichtigten in dieser Woche die komplett renovierten WCs, die in den vergangenen drei Monaten mit neuen Wandfliesen, einem Kunstharzbodenbelag und Edelstahl-Toiletten, -Armaturen und –Türen ausgestattet worden sind. Die Gesamtkosten der Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund 120.000 Euro.

Die Eröffnung der sanierten öffentlichen WC-Anlage stellt für die Stadt Traunstein eine weitere Qualitätsverbesserung dar, über die sich wohl nicht nur die Einheimischen, sondern auch die zahlreichen Pendler und Gäste freuen werden.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser