Berufsschüler kleiden Helfer der Tafel ein

Traunstein - Die ehrenamtlichen Helfer der Traunsteiner Tafel freuen sich über neue Schürzen. Berufsschüler der Berufsschule III haben dafür genäht.

Die Traunsteiner Tafel hilft mit gespendeten Lebensmitteln seit mehr als 15 Jahren Bedürftigen. Bei der Nahrungs-Ausgabe und den sonstigen Diensten sind nun die etwa 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in einheitliche weinrote Schürzen mit dem gestickten Schriftzug "Traunsteiner Tafel" gekleidet.

Stoff, Näharbeit und Stickerei stammen von der staatlichen BS III. Unter Anleitung ihrer Lehrerin Luise Berger fertigten die Schülerinnen der Klasse HW 11 diese Kleidungsstücke. Schon vorletztes und vergangenes Schuljahr lieferte die Klasse schmucke Schürzen an die Tafel. Mit der diesjährigen Lieferung sind nun alle 40 Tafel-Mitarbeiter beschürzt. Den Stoff dafür spendeten übrigens die Lehrkräfte der BS III.

Pressemitteilung Traunsteiner Tafel

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser