4.500 Euro Spende für Ringer-Nachwuchs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - "Wir wollen den regionalen Sport unterstützen.": Die Sparda-Bank fördert den Ringer-Nachwuchs des TV-Traunstein mit jährlich 1.500 Euro.

Die Traunsteiner Geschäftsstelle der Sparda-Bank fördert den Ringer-Nachwuchs des TV Traunstein. Am Freitag Nachmittag, 2. August überreichte der Traunsteiner Geschäftsstellenleiter Konrad Gruber dem Abteilungsleiter der Traunsteiner Ringer Hartmut Hille einen Scheck über 1.500 Euro. In den beiden Folgejahren ist eine Unterstützung in gleicher Höhe zugesagt, womit sich die Förderung in den kommenden drei Jahren auf gesamt 4.500 Euro einstellt. "Wir wollen den regionalen Sport unterstützen. Gerade da, wo das gemeinsame Sporttreiben zum Integrationsfaktor wird, freue ich mich, wenn wir auf diesem Weg mithelfen können" so der Geschäftsstellenleiter. Hierbei sei ihm auch wichtig, dass ein gesunder Umgang mit Sieg und Niederlage erfolge. "Das bedeutet auch für das Leben zu lernen" so Gruber bei der Scheckübergabe.

TVT-Abteilungsleiter Hille bedankte sich für die Nachwuchsförderung der Traunsteiner Sparda Geschäftsstelle: "Die Unterstützung der gewerblichen Wirtschaft ist für unseren Sport und die Durchführung unserer oft recht kostenintensiven Turnier- und Mannschaftswettbewerben unerlässlich. Die Spende der Sparda-Bank ist für uns enorm wichtig" freute sich Hille über den überraschenden "Geldsegen" genau rechtzeitig vor dem Saisonbeginn der Mannschaftskämpfe im Nachwuchs- und Männerbereich im September.

awi

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser