Sommerlicher "Rosensonntag" in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Am verkaufsoffenen "Rosensonntag" hatten die Geschäfte der Stadt Traunstein geöffnet und luden zum gemütlichen Einkaufsbummel ein.

Die Kunden konnten sich teilweise über Sonderrabatte freuen, weshalb die Möglichkeit zum Einkaufen gut angenommen wurde. An den Eisdielen waren bei dem warmen Sommerwetter lange Warteschlangen zu sehen. In den beiden Stadtparks herrschte ein sehr dichtes Gedränge.

Am Maxplatz, nur zwei Minuten Fußweg vom Ausstellungsgelände entfernt, fand ein Berufsinformations-Tag über Floristik, Zierpflanzenbau, Friedhofsgärtnerei sowie Garten- und Landschaftsbau mit Vorführungen und Info-Ständen statt.

Bei Bilderbuchwetter gab es ein Highlight der Rosentage in Traunstein zu sehen: Die Modenschau. 30 Models haben den Besuchern die Mode ausgesuchter Traunsteiner Geschäfte präsentiert. Begrüßt wurden die Traunsteiner Models der Fachgeschäfte SaMo (Ludwigstraße), Unterforsthuber (105 Jahren am Stadtplatz), Bellissima (Marienstraße), Gössl (Stadtplatz) und den seit 150 Jahre bestehenden Herren Mode Haider, von der Rosenkönigin Julia I. Vorbereitet haben diese Veranstaltung die FOS-Praktikantinnen Luisa Sommerauer und Anja Freudlsperger, die auch die Moderation im Auftrag des Stadtmarketing übernommen haben.

Verkaufsoffener Rosensonntag (1)

Verkaufsoffener Rosensonntag (2)

kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser