Zwei Unfälle an B304-Auffahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Weil es am Abend offenbar spiegelglatt war, krachte es an der Einschleifung zur B304 gleich zweimal. Insgesamt vier Autos gingen kaputt, ein Mensch wurde verletzt:

Am Dienstag, gegen 19.15 Uhr, fuhr ein 44-jähriger Trostberger mit seinem Pkw Daimler Chrysler auf der B304 (alt) von Traunstein kommend in Richtung Traunreut. Kurz vor der Einfahrt zur B304 (neu) kam er aufgrund schneeglatter Fahrbahn in den Gegenverkehr und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw Toyota zusammen, der von einer 42-jährigen Frau aus Nussdorf gelenkt wurde.

Diese wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Folgeunfall nur Minuten später

Nur kurz danach ereignete sich in unmittelbarer Nähe ein weiterer Unfall. Auch hier kam ein in Richtung Traunreut fahrender Pkw Opel, der von einem 64-jährigen Mann aus Traunreut gesteuert wurde, aufgrund der schneeglatten Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem entgegenkommenden Pkw Ford eines 56-jährigen Mannes aus Trostberg zusammen. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Unfall mit vier Fahrzeugen

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die beiden Verkehrsunfälle wurden von einer Streife der Polizeistation Traunreut aufgenommen.

FDL/Hans Lamminger, Pressemeldung Polizei Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser