Traunsteiner Schwerttänzer tanzten auf der 5th Avenue

+

Traunstein – Etwas übermüdet, aber mit unvergesslichen Eindrücke sind 17 Traunsteiner nach ihren Auftritt bei der „52nd German-American Steuben Parade“ in New York wieder zurückgekehrt.

Insgesamt sieben Landsknechte sowie acht Trommler und Pfeiferlbuam waren mit ihrer „Fan-Gemeinde“ nach New York gereist. Mit ihren historischen Gewändern, Uniformen und Waffen gehörte die Traunsteiner Abordnung zu den Gruppen, die vom begeisterten New Yorker Publikum am Besten angenommen und von den Fernsehkameras am meisten aufgenommen wurde. Vor der Parade hatten die Teilnehmer einen Gottesdienst in der St. Patrick Kathedrale gefeiert, dessen Zelebrant der New Yorker Erzbischof Timothy M. Dolan war.

Traunsteiner Schwerttänzer auf der 5th Avenue

New York: Traunstein rührt Werbetrommel

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser