Mit dem Bus zum Traunsteiner Waldfriedhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Als besonderen Service für die Bürger, die an Allerheiligen die Gräber auf dem Traunsteiner Waldfriedhof besuchen möchten, bietet die RVO am Sonntag einen Pendelverkehr zwischen dem Maxplatz und dem Waldfriedhof an.

Die Abfahrtszeiten der Sonderbusse vom Maxplatz sind alle 30 Minuten von 10.30 bis 15 Uhr. Auf der Strecke halten die Busse an der Ludwigstraße, am Praxiszentrum, an der Wasserburger Straße und an der Berufsschule. Die Rückfahrt vom Waldfriedhof (Haltestelle Empfing) ist alle 30 Minuten von 10.40 bis 15.10 Uhr möglich. Praktisch ist der Pendelverkehr nicht nur für alle ohne eigenes Auto, sondern vor allem auch für Friedhofbesucher, die ihr Fahrzeug lieber in der Stadt abstellen, um die Parkplatzsuche direkt am Waldfriedhof zu vermeiden.

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Traunstein erwartet an Allerheiligen wieder einen enormen Andrang. Geöffnet ist der Waldfriedhof von 7 bis 20 Uhr. Ab Montag bis einschließlich 31. März 2010 gelten tägliche Öffnungszeiten von 8 bis 18 Uhr. Um die Besucher am Abend auf die Schließung hinzuweisen, läutet jeweils zehn Minuten zuvor die Friedhofsglocke.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser