Mitarbeiter für Seniorenbetreuung gesucht

+

Traunstein - Viele alte Menschen sind einsam und alleine. Deshalb werden bei einem Informationsabend ehrenamltiche Betreuer gesucht.

Der Kontakt zu Mitmenschen beschränkt sich auf häufig nur ein oder zwei Stunden täglich oder vielleicht nur auf die Zeit, in der ein Pflegedienst im Haus ist oder der Menüservice ein warmes Mittagessen bringt. Die übrige Zeit des Tages ist niemand da - niemand der Zeit für ein Gespräch oder einen Spaziergang hat. Der Malteser Hilfsdienst hat vor sieben Jahren einen ehrenamtlichen Besuchsdienst gegründet, deren Helferinnen und Helfer alleinlebende und einsame Menschen besuchen und ihnen regelmäßig Zeit schenken.

Bei einem Informationsabend am kommenden Montag, 8. April um 19 Uhr im Malteser-Schulungszentrum in Traunstein, Schaumburger Straße 31 stellt sich dieser ehrenamtliche Besuchs- und Begleitungsdienst vor. Alle Interessenten an einer aktiven Mitarbeit sind dazu eingeladen.

Die Malteser suchen weiterhin Frauen und Männer, die bereit sind ein wenig ihrer Freizeit einsamen alten, kranken oder behinderten Menschen zu schenken – für ein Treffen bei einer Tasse Kaffee oder eine Unterhaltung bei einem Spaziergang. Dieser ehrenamtliche Dienst im Besuchs- und Begleitdienst der Malteser ist ohne großen materiellen Aufwand möglich, vermittelt Freude und menschliche Wärme und schenkt alleinlebenden Menschen, was sie sich häufig sehnlich wünschen - einen Gesprächspartner, der Zeit schenkt.

Alle, die Interesse an einer Mitwirkung beim Besuchs- und Begleitungsdienst der Malteser haben und bereit sind ihre Zeit in die Freude für einen alten, einsamen Menschen zu investieren, werden beim Treffen am kommenden Montag über das breite Aufgabenspektrum der Hilfsorganisation, über den Besuchsdienst und die verschiedenen Möglichkeiten der Mitarbeit informiert. Weitere Auskünfte gibt auch die Kreisgeschäftsstelle der Malteser in Traunstein unter Tel. 0861 / 986600.

Pressemeldung Malteser Hilfsdienst e.V.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser