Trickdiebe erbeuten Schmuck im Wert von 15.000 Euro

Traunreut - Bislang unbekannte Trickdiebe haben in der vergangenen Woche aus einem Geschäft in der Traunpassage Schmuck im Wert von rund 15.000 Euro erbeutet.

Die zwei Täter waren am vergangenen Mittwoch gegen 19 Uhr im Außenbereich des Ladens aufgetaucht. Während einer die Verkäuferin ablenkte - er ließ sich mehrere Armbanduhren zeigen -, entwendete der zweite aus einer Vitrine mehrere Teile Goldschmuck. Anschließend verließen die beiden das Geschäft.

Zu diesem Zeitpunkt war der Diebstahl noch unentdeckt geblieben. Einer Verkäuferin eines benachbarten Bäckereigeschäfts war jedoch ein Mann aufgefallen, der ziemlich eilig davonhastete und über das Fenster der Bäckerei das Gebäude verließ.

Kurz nach dem Vorfall in der Traunpassage fand ein 19-jähriger Schüler eine Goldkette auf dem Parkplatz. Offensichtlich hatte sie einer der Täter dort verloren. Zunächst dachte der Schüler, dass es sich um eine normale Fundsache handelt. Als er später anhand des Preisschilds den wahren Wert des Schmuckstücks feststellte, entschloss er sich, die Kette zur Polizei zu bringen.

Zwischenzeitlich hatte auch das Verkaufspersonal im Schmuckladen den Diebstahl entdeckt und Strafanzeige bei der Polizei erstattet. Die Fahndung läuft.

Beide Männer sind ca. 1,75 Meter groß und schlank. Der Ältere dürfte etwa 35, der Jüngere ca. 30 Jahre alt sein. Vom Älteren ist bekannt, dass er mit einer Blue Jeans und einem grell-gelben T-Shirt bekleidet und auffallend gebräunt war.

Bei der Beute handelt es sich um folgende Teile: Eine filigrane Goldhalskette mit Anhänger aus Weißgold, ein Damenring aus Weißgold, ein Halsreif kombiniert aus Weißgold und Gelbgold (matt, 4 mm breit), ein Collier aus Gelbgold mit Ankermuster mit Weißgoldverschluss, ein Armband aus Gelbgold (ebenfalls mit Ankermuster), ein Collier aus Gelbgold (mit matten Teilchen, eckige Form), ein Armband aus Gelbgold (ebenfalls mit matten Teilchen und eckiger Form), ein Collier aus Gelbgold mit Brillianten besetzt, ein Armband kombiniert aus Weiß- und Gelbgold mit rechteckigen Stäbchen. Alle Schmuckstücke bestehen aus 585er Gold.

Hinweise nimmt die Polizei in Trostberg  08621/98420  oder in Traunreut  08669/86140  entgegen.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser