Truna: Berufsberatung und mehr in Halle 9

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - In Halle 9 der Truna, können sich am Donnerstag, 1. Oktober, junge Besucher über interessante Berufe informieren. Auch wissenschaftliche Experimente werden angeboten.

Das Besondere dabei: Mädchen können ausloten, wie ihre Chancen in „typisch männlichen“ naturwissenschaftlichen und technischen Berufen sind. Die Jungen können dagegen erfahren, was sie in sozialen Berufen erwartet, die bisher eher von Frauen ergriffen wurden. Auch die Berufsberatung und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit stehen mit ihrem Informationsangebot zur Verfügung.

Früh beginnt, wer eine Forscherin oder ein Forscher werden will; das Chiemgau-Gymnasium und das Annette-Kolb-Gymnasium stellen deshalb interessante Jugend-forscht-Projekte vor. Zum einen geht es um die Herstellung wasserabweisender Oberflächen, zum anderen um die Wirkungen und Nebenwirkungen von Haarfärbemitteln sowie um Diabetes. Zudem gibt es ein Wohltätigkeitsprojekt zum Tagesmotto „Gesundheit“: Josef und Martin Schadhauser sowie Nicky Gramsl laden alle Schulklassen zu einem Benifizlauf auf dem Laufband neben dem Infostand des Familienforums ein. Zu gewinnen gibt es für die Schule mit den meisten Besuchern am Infostand eine Unterrichtsstunde mit Hilde Gerg und Nicky Gramsl zum Thema gesunde Bewegung und Fitness. Der Erlös kommt dem Mehrgenerationenhaus Traunreut für Familienprojekte zu Gute.

Die Truna öffnet ihre Pforten

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser