Fotostrecke

Über 200 Feuerwehreinsätze am 7. August im Kreis Traunstein

Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
1 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
2 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
3 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
4 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
5 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
6 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.

Rubriklistenbild: © hob

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Fotostrecke

Über 200 Feuerwehreinsätze am 7. August im Kreis Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
1 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
2 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
3 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
4 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
5 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert.
6 von 6
Knapp 50 Feuerwehren im Landkreis Traunstein waren am Samstagabend mit Unwettereinsätzen gefordert. In den meisten Fällen musste Straßen von umgestürzten Bäumen freigeräumt werden. Einen Schwerpunkt bildete der Bereich der Stadt Traunreut. Große Schäden sind bisher keine gemeldet worden.

Rubriklistenbild: © hob

Zurück zur Übersicht: Traunstein