Wenta auf Listenplatz 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Piraten bei der Wahl

Unterhaching/Traunstein - Bei dem Treffen der oberbayerischen Piraten wurde die Traunsteiner Vorsitzende Martina Wenta auf Platz 1 der Liste für die Bezirkstagswahl gewählt.

Die Vorsitzende des Kreisverbandes Traunstein, Martina Wenta.

Am Wochenende trafen sich die Piraten des Bezirks Oberbayern in Unterhaching. Dabei wurde die 1. Vorsitzende des Kreisverbandes Traunstein, Martina Wenta, auf Platz 1 der Liste der Bezirkstagswahl am 15. September gewählt. Ihr Hauptziel ist die größtmögliche Selbstbestimmung und Eigenständigkeit aller Menschen. Auf Bezirksebene bedeutet dies beispielsweise soziale Inklusion Behinderter, Unterstützung der Hospizidee, sowie die Förderung von Kunst und Künstlern aller Art.

Die Piraten sehen in der von der Öffentlichkeit etwas vernachlässigten Bezirksarbeit einen wesentlichen Hebel, die aktuellen Kernprobleme Transparenz und Beteiligung konkret umzusetzen. Bezirkstage tragen als dritte kommunale Ebene Mitverantwortung oder gar Alleinverantwortung für wichtige Aufgaben: Sozial- und Kulturpolitik, die die Finanzkraft oder das Weisungsgebiet der Städte oder Landkreise weit übersteigt, die psychiatrische Versorgung und die Unterstützung von Menschen mit Behinderung. Politikfelder, die in anderen Bundesländern von Verwaltungsorganen und/oder von Zweckverbänden bearbeitet werden. Martina Wenta ist 26 Jahre jung, wohnt in Traunstein und ist seit Juni 2012 Vorsitzende des Kreisverbandes der Traunpiraten. Für Fragen, insbesondere der Bezirkspolitik, kann sie über die homepage www.traunpiraten.deerreicht werden, und lädt interessierte Bürger zum regelmäßigen Stammtischtreffen ein.

Pressemitteilung Piraten KV Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser