Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei erste Plätze für die V-Town Panthers

Am Samstag den 9. Juli fanden in Nürnberg die Bayern Cheer Masters statt

DashingPanthers und ClassyCats.
+
DashingPanthers und ClassyCats.

Sowohl die Jugendmannschaft „Classy Cats“ als auch die Erwachsenenmannschaft „Dashing Panthers“ zeigten ein hervorragendes Programm und belegten jeweils Platz 1.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Vachendorf/Nürnberg - An dieser verbandsunabhängigen Cheerleading Meisterschaft - zu der Mannschaften aus verschiedenen Nationen Europas gereist waren - nahmen zwei der sechs Teams der V-Town Panthers aus Vachendorf mit großem Erfolg teil. Nach dem Sieg bei der Landesmeisterschaft 2019 und der Regionalmeisterschaft Süd 2020 geht die Erfolgsserie der „VPC Classy Cats“ weiter. Die Classy Cats dürfen sich mit ihren Trainerinnen Lisa Schuhböck und Sophia Sopper über ein nahezu fehlerfreies Programm freuen. Die 22 Mädels im Alter von 12 bis 18 Jahren haben mit ihrem Programm im Junior Allgirl Level 3 überzeugt und damit den ersten Platz errungen.

Die „VPC Dashing Panthers“ mussten im Vorfeld mit verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen kämpfen und mehrmals das Programm umstellen. Doch die 25 Mädels und Jungs ließen sich von ihrem Ziel nicht abbringen und kämpften umso konzentrierter weiter. Die Trainerinnen Elisabeth Kansy und Sophia Sopper, sowie Lisa Schuhböck, die immer wieder zur Seite stand waren sehr stolz auf die Leistung des neu geformten Teams, welches noch nie in dieser Konstellation an einer Meisterschaft teilgenommen hat. Trotz eines kleinen Patzers haben sie es geschafft die Jury zu überzeugen und landeten so auf Platz 1 im Senior Coed Level 3. Die beiden Ergebnisse motivieren die Vachendorfer Cheerleader für die Landesmeisterschaft Bayern am Sa., 26. November in Würzburg/Ingolstadt weiterhin am Ball zu bleiben und am besten nochmal eins drauf zu setzen.

Falls jemand eines der Gewinnerteams live sehen möchte, kann die Dashing Panthers bei ihrem Auftritt am Samstag Abend, 16. Juli um 19.30 Uhr im Rahmen des Harley Davidson Treffen in Kitzbühel besuchen und bestaunen.

Pressemitteilung SC Vachendorf e.V.

Kommentare