Kommunalwahl 2020

CSU/Einigkeit tritt in Vachendorf ohne Bürgermeisterkandidat an

Blick vom St. Georgs Kircherl auf Vachendorf
+
Blick vom St. Georgs Kircherl auf Vachendorf

Vachendorf - Bei der Austellung der Gemeinderatsliste CSU/Einigkeit können alle wahlberechtigten Vachendorfer Bürger und -Innen mitentscheiden. Die Versammlung ist öffentlich.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die Vachendorfer Wählergruppe Einigkeit und der CSU Ortsverband Vachendorf laden am 02.12.2019 herzlich zur gemeinsamen öffentlichen Aufstellungsversammlung der Gemeinderatskandidaten im Haus der Dorfgemeinschaft an der Hauptstraße ein.

Die Wählergruppe und der Ortsverband stellen die gemeinsamen Kandidaten ab 19:30 Uhr vor. Anschließend folgt die Abstimmung über die gemeinsame Listen-Kandidatur und danach die Aufstellung der Gemeinderatskandidaten per Wahl. Stimmberechtigt sind jeder wahlberechtigte Vachendorfer Bürger und jede wahlberechtigte Vachendorfer Bürgerin.


Die fertige Liste wird dann als CSU/Einigkeit zur Kommunalwahl am 15. März im nächsten Jahr antreten. Einen Kandidaten für das Ehrenamt des 1. Bürgermeisters wird nicht aufgestellt. Es hat sich trotz Suche niemand bereit erklärt, dieses wichtige Ehrenamt anzunehmen.

Vachendorf und Bergen haben eine Verwaltungsgemeinschaft mit Bergen. Fast die gesamte Verwaltung wird von Bergen aus erledigt. Vachendorf hat aber noch einen eigenen Gemeinderat mit 12 Sitzen und einen 1. Bürgermeister. Die Vachendorfer SPD und die UUB haben bereits im Oktober ihre Versammlung gehabt und dabei den amtierenden Rathauschef Rainer Schroll und ihre Kandidaten für den Gemienderat nominiert.

Wann die UW in Vachendorf die Kandidaten aufstellt und ob dann für den demokratischen Wettkampf ein weitere Bürgermeisterkandidat antreten wird, das ist uns noch nicht bekannt. Es kann durchaus sein, dass Schroll ohne Gegenkandidat am 15.03.2012 zur Wahl stehen wird.

Pressmeldung CSU Vachendorf/Rund um Vachendorf - PON

Kommentare