Vier Verletzte bei Unfall

+

Erlstätt - Vier Verletzte forderte ein Unfall am Samstagvormittag. Eine Frau hat einen Transporter übersehen, als sie in die Hauptstraße einfahren wollte.

Eine Frau mit ihrem Ford Fiesta übersah einen KleinTransporter, der in Richtung Erlstätt unterwegs war, als sie auf die Hauptstraße fahren wollte. Dadurch kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, welche daraufhin in ein Feld neben der Straße geschleduert wurden.

Bei dem Zusammenprall wurden vier Personen mit verletzungen Unbestimmten Grades mittels Rotem Kreuz und dem Notarzthubschrauber Christoph 14 aus Traunstein in das Kreiskrankenhaus nach Traunstein gebracht.

Unfall bei Erlstätt

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Straße zwischen Erlstätt und Marwang musste für ca. eineinhalb Stunden total gesperrt werden. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und den Aufräumarbeiten der Feuerwehr Erlstätt gemeinsam mit der Straßenmeisterei konnte die Straße um 11.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser