Bub kommt diese Woche aus dem Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Fast zwei Wochen lag der vierjährige Bub auf der Intensivstation des Klinikums.
  • schließen

Traunstein - Zwei Wochen ist es her, dass der vierjährige Bub in Traun gefallen war. Seitdem lag er auf der Intensivstation des Klinikums Traunstein. Doch jetzt geht es ihm wieder besser:

Auf den Tag genau vor zwei Wochen passierte das Unglück in Traunstein: Beim Spielen in der Kammerer Straße fiel der vierjährige Bub plötzlich in die eiskalte Traun. Ein 56-jähriger Mann aus Bergen bemerkte den Zwischenfall und zog den Jungen auf Höhe der Brücke des Empfinger Hohlwegs aus dem Wasser. Seitdem lag der Vierjährige auf der Intensivstation des Traunsteiner Klinikums. "Er war bereits ertrunken und musste von den Rettungskräften reanimiert werden", erklärte uns damals Stefan Sonntag vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd.

Lesen Sie auch:

Doch jetzt kam die erlösende Nachricht: "Dem Jungen geht es wieder besser und er kann noch in dieser Woche aus dem Krankenhaus entlassen werden", so Sonntag. Laut Krankenhaus seien auch keine Folgeschäden bei dem Bub zu erwarten. Er sei wieder putzmunter und kerngesund.

Der Rettungseinsatz an der Traun

Passant rettet Kind aus der Traun

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser