Vierter Verhandlungstag gegen diebische Geschwister

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Landgericht Traunstein geht am Donnerstag die Verhandlung gegen ein diebisches Geschwisterpaar weiter, das in sechs Jahren rund 30 Einbrüche begangen haben soll.

Im Landgericht Traunstein geht es zum vierten Prozesstag gegen das räuberische Geschwisterpaar aus Marklhofen und Deggendorf.

Beide Geschwister sind 38 Jahre und sollen im gesamten südbayern Raum zwischen 2003 und 2009 gut 30 Einbrüche gebagen haben. Mitunter sind Orte wie Prien, Bad Feilnbach und Haag.

In Prien brachen die Täter in ein Wohn- und Geschäftshaus ein und stahlen rund 5000 Euro. Bei anderen Einbrüchen in Bad Feilnbach entwendeten die Diebe rund 6000 Euro.

Für den 19. Juli ist der letzte Verhandlungstag angesetzt.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser