Vorübergehendes Parkverbot

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - An der Ludwigstraße tritt am Freitag ein Parkverbot in Kraft. Eine Spezialfirma überprüft die Hausanschlüsse.

Im Auftrag der Stadt Traunstein überprüft eine Spezialfirma die Hausanschlüsse in der Ludwigstraße mit einer Videokamera. Aus diesem Grund gilt am Freitag, 23. September, ein einseitiges Halteverbot im Bereich von der Klosterkirche bis zur Einmündung der Herzog-Otto-Straße.

In einer Woche folgt die Kamerabefahrung auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Hier stehen die Parkplätze am Freitag, 30. September, nicht zur Verfügung. Die Parkplätze werden sofort nach Überprüfung des jeweiligen Hausanschlusses wieder freigegeben.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser