Es wird gebaggert, was das Zeug hält

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Die Baumaßnahmen am Überseer Bahnhof schreiten weiter voran. Um den Zugverkehr nicht zu behindern, wurde für das Hauptgleis eine Behelfsbrücke gebaut.

Vier Wochen nach dem symbolischen ersten Spatenstich durch Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer, Landrat Hermann Steinmaßl und Bürgermeister Marc Nitschke hat sich der Bahnhof Übersee in eine Großbaustelle verwandelt.

Damit der neue Abschnitt der Kreisstraße TS 45 unter den Bahnanlagen hindurchgeführt werden kann, wurde vor kurzem für das Hauptgleis in Richtung Salzburg eine Behelfsbrücke montiert, welche die Baugrube während der Bauzeit überspannt. Zu deren Aushub wurden in den letzten Tagen mit einem schweren Rammgerät bis zu 15 Meter lange Spunddielen ins Erdreich getrieben (Bild). Derzeit sind im gesamten Baustellenbereich fünf Bagger im Einsatz.

Pressemitteilung des Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser