Wird Traunstein von Funkverstärkern übersät?

Traunstein - Trotz beschlossener Sache setzt sich Baubiologe Johannes Schmidt weiter gegen den Ausbau des digitalen Funknetztes im Landkreis ein. Im Sailerkeller informiert er wieder.

Auch wenn das "Tetra" bereits vom Gemeinderat beschlossen wurde, setzt sich Referent und Baubiologe Johannes Schmidt weiter gegen den Ausbau des digitalen Funknetzes ein.

Lesen Sie auch:

"Tetrafunk-Pläne müssen geprüft werden!"

Hitzige Diskussionen über Digitalfunk

Am Freitag, 19. August, lädt er ab 19.30 Uhr in den Traunsteiner Sailerkeller. Zusammen mit den Bürgerinitiativen für Tetrafunkfreie Gemeinden im südostbayerischen Raum will er informieren:

  • Über die Eignung von Tetra für Polizei und Feuerwehr
  • Veraltete Technik mit sehr hoher Strahlenbelastung
  • Schäden für Gesundheit und Wohlbefinden, wer trägt die Haftung?
  • Bekommen alle öffentlichen Gebäude eine Zusatzantenne für BOS?

Aus dem Archiv

Pressemitteilung Tetrafunkfreies-Waging

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser