A8: Wohnwagen kippt auf Fahrbahn

A8/Traunstein - Der Wohnwagen eines Urlauberpärchens prallte am Mittwochabend gegen die Leitplanke und kippte anschließend auf die Fahrbahn. Wie durch ein Wunder blieben die Insassen unverletzt.

Am Mittwochabend kam es auf der A8, zwischen den Anschlussstellen Neukirchen und Traunstein/Siegsdorf, zu einem Unfall. Ein Urlauberpärchen geriet mit seinem Wohnmobil ins schleudern. Der Fahrerin gelang es nicht, das schlingernde Wohnmobil wieder unter Kontrolle zu bringen. Das Fahrzeug prallte gegen die Leitplanke und kippte anschließend auf die Fahrbahn.

Wohnmobil-Unfall auf der A8

Das Fahrzeug blieb quer über beide Fahrstreifen liegen. Die Autobahn musste daher in Fahrtrichtung München gesperrt werden. In Fahrtrichtung Salzburg war der linke Fahrstreifen wegen Trümmerteilen blockiert. Wie durch ein Wunder blieben die Insassen des Wohnmobils unverletzt.

Es bildete sich innerhalb kürzester Zeit ein sieben Kilometer langer Stau hinter dem Unfall. Die Fahrbahn war für ca. eine Stunde komplett blockiert.

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser